Dietmar Stricker

12. Dezember 2021

Selbstwertgefühl bei Kindern gezielt und nachhaltig bestärken – all das in diesen zwei neuartigen Kinderbüchern

Kinder möchten alles ausprobieren. Sie versuchen dies und jenes. Und bei einigen Dingen sind sie ganz besonders ausdauernd. Die besten Beispiele sind bei Babys Greifen oder bei Kleinkindern Laufen lernen. 


Für jede Mama und jeden Papa ist es immer wieder wundervoll mit anzusehen, wenn das Kind wieder neue Fähigkeiten erlernt. Als Eltern findet man das toll und möchte dem Kind auch gewisse Fähigkeiten und Werte mit auf den Weg geben: Ehrlichkeit, Mut, Selbstständigkeit, Kreativität und Selbstvertrauen. 


Um nur einige zu erwähnen. Wobei das Selbstvertrauen meistens unter den ersten drei wünschenswerten Fähigkeiten auftaucht. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, in das eigene Wissen und in die eigenen Kräfte kann nur unterstützend mit der Zeit aufgebaut werden. 


Gerald Hüther, einer der bekanntesten Hirnforscher in Deutschland, sagte mal: “…je häufiger sie (die Kinder. Anm. des Autors) die Erfahrung machen, dass sie bereits allein in der Lage sind, ein Problem zu lösen, desto stärker wächst ihr Selbstvertrauen, ihr Mut und ihre Sicherheit.“

“Weil es solche Bücher nicht gibt, mach' ich es eben selbst! Werke erschaffen, Menschen unterstützen und bestärken - eine tolle Aufgabe.”


Lassen wir die Kinder leben

Es ist also gut den Kindern im Alltag so häufig wie möglich die Gelegenheit zu geben, ihr Können auszuprobieren und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie darin zu bestärken, etwas alleine tun zu können und gleichzeitig unterstützend zur Seite zu stehen, kann ein schwieriger Balanceakt sein, der nicht immer zu 100 Prozent gelingt. Aber das ist okay. Wir Eltern dürfen auch täglich an Selbstvertrauen gewinnen.


In Büchern können Werte wie Selbstvertrauen auch wundervoll vermittelt werden. Nach einer Geschichte ist es möglich, über die Erlebnisse der Hauptfigur zu reden und sie mit dem eigenen Alltag zu verbinden. Panda Kui ist dafür eine sehr geeignete Erzählung über einen Panda der Vertrauen in seine Fähigkeiten hat und dadurch die Glücksbeeren zurück in sein Dorf bringt. Die einzelnen Seiten machen Kindern Mut auch an ihre eigenen Fähigkeiten zu glauben, sich den Aufgaben des Lebens zu stellen und dafür ihr Wissen, ihre Kräfte und Fähigkeiten richtig einzuschätzen und wenn nötig zu verbessern. Und um das Buch noch gelungen abzurunden, werden auf jeder Seite positive Affirmationen in Reimen einprägsam und prägnant niedergeschrieben. Eine Wiederholung dieser positiven und bejahenden Glaubenssätze kann das Kind zusätzlich in der Entwicklung seines Selbstvertrauens unterstützen. Und wenn die Entwicklung des Selbstvertrauens mit Panda Kui schon so viel Spaß machen kann und einfach ist, dann steht neben dieser Geschichte noch ein weiteres, selbstbejahendes Buch mit noch mehr positiven Affirmationen in Reimform zur Verfügung. „Alles wird gut.“ – ein Buch für Kleinkinder ab 18 Monaten.

Quelle:

Gerald Hüther: Kinder brauchen Vertrauen- Die Bedeutung emotionaler Sicherheit für die Entwicklung des kindlichen Gehirns; 03.02.2004, Frankfurt/Main, Vortrag auf Symposium: „Was wird aus unseren Kindern? Neue Erkenntnisse zur Betrachtung der frühen Eltern-Kind-Bindung und praktische Konsequenzen daraus“ https://www.dijg.de/ehe-familie/forschung-kinder/vertrauen-entwicklung-hirn/


"Ihr Buch „Alles wird gut“ ist sehr schön aufgebaut, kurz und knapp gehalten und enthält viele durchdachte lebensnahe Themen."


Alles wird gut - das erste Affirmations-Reim-Kinderbuch

Alles wird gut Kinderbuch Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Alles wird gut Kinderbuch Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Alles wird gut Kinderbuch Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Alles wird gut Kinderbuch Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Alles wird gut Kinderbuch Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Alles wird gut Kinderbuch Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Alles wird gut Kinderbuch Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Alles wird gut Kinderbuch Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker

"Alles wird gut" - das erste Affirmations-Reim-Kinderbuch

Stellen Sie sich vor, 11 psychologischen Reime aus dem positiven Kinderbuch "Alles wird gut" mit Affirmationsreimen machen Ihr Kind für das Leben stark!

Aufwand: minimal! Spaßfaktor: riesig! Ergebnis: lebenslang!

Ist Ihr Kind zwischen 3 und 7 Jahren alt? Super!

Die Theta Phase (meditativer Zustand) öffnet den direkten Zugang zum Unterbewusstsein und genau dort legen sich alle Eindrücke, Werte und Denkmuster aus dem Alltag automatisch für das gesamte Leben ab.

Darum kommen jetzt 11 positive Affirmationsreime ins Spiel (neue Anwendungsmethode!) und verwurzeln sich tief im Unterbewusstsein und machen so Ihr Kind für das Leben stark.

Sie und Ihr Kind haben Spaß beim Lesen und Wiederholen, denn die Reime aus dem "Alles wird gut" Kinderbuch sind wie „Ohrwürmer“ konzipiert. Das Beste: es sind nur 11 Reime! Schnell gelernt und das für das gesamte Leben!

Zögern Sie nicht, Ihr Kind mit diesem positiven Kinderbuch zu bereichern.

Auszug: "Ich bin schön! Ob nun schmutzig oder fein, ich werd' immer wertvoll sein"!

7,50 €

"Tolle Idee, schöne Handlung und tolle Karten zum Ausschneiden"


Panda Kui. Die Reise ins Tal. Eine Mutmach-Geschichte mit bestärkenden Affirmationsreimen. 

Panda Kui. Die Reise ins Tal.: Eine positive Mutmach-Geschichte für Kinder. Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Panda Kui. Die Reise ins Tal.: Eine positive Mutmach-Geschichte für Kinder. Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Panda Kui. Die Reise ins Tal.: Eine positive Mutmach-Geschichte für Kinder. Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Panda Kui. Die Reise ins Tal.: Eine positive Mutmach-Geschichte für Kinder. Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker
Panda Kui. Die Reise ins Tal.: Eine positive Mutmach-Geschichte für Kinder. Affirmationen für Kinder Dietmar Stricker

★ Eine Mutmach-Geschichte mit besonderen Reimen zur positiven Prägung des Unterbewusstseins ★

  • 100% POSITIV & MOTIVIEREND - z.B. anstelle von "Fehler machen" verwenden wir "wertvolle Erfahrungen machen"
  • Vermeidung von Negation - wir verzichten bewusst auf Verneinungen im Text 
  • NEUHEIT in einer GESCHICHTE - 11 lebensnahe, kindgerechte und einprägsame Affirmationsreime zu jeder Szene (zur bestmöglichen Prägung des Unterbewusstseins)
  • Vermittlung von Achtsamkeit und Vertrauen in das eigene Gefühl und eigene Stärke
  • Aufzeigen von Lösungsansätzen in Stresssituationen (z.B. Bauchatmung, Selbstmotivation und Zuspruch)
  • Ideale Lesedauer (10-15 Minuten) 
  • Unterstreichung von Affirmationssätzen (Fokus)
  • Schaffung einer mutigen Figur zur Identifikation mit gleichzeitiger Integration von psychologischen (bejahenden) Affirmationsreimen - im Klartext: das Kind identifiziert sich mit der Figur und lernt gerne die weisen Sprüchen vom Panda Kui. 


Umriss Geschichte:

 

>>Der kleine Pandabär Kui lebt hoch in den Bergen. Er liebt es, von seinen Glücksbeeren zu naschen. Doch auf dem Berg gibt es nicht viele Beeren. Aus Erzählungen weiß Kui, wo weitere Glücksbeeren wachsen. Also beschließt der mutige Pandabär, allein ins weite Tal zu wandern, um neue Beeren zu beschaffen. Auf seiner Reise durchlebt er spannende Abenteuer und kehrt als erfahrener Panda zurück.<<

Konzept: 

Kui durchläuft elf Phasen einer Traumverwirklichung und verarbeitet diese meisterhaft. Was dem Panda widerfährt, erlebt er mit dem ganzen Herzen. Er fühlt und spürt intuitiv mit seinem Bauch und motiviert sich selbst in schwierigen Zeiten. 

Damit der Sinn der Geschichte im Gedächtnis bleibt, hat jede Phase einen psychologisch ausgelegten Reim. Auswendig gelernt verankert sich jeder dieser „Ich bin“-Sätze (Affirmationsreime) im Unterbewusstsein und steht dem Kind für immer zur Verfügung.

★★★★★

Kui sagt immer:

Ich bin stark! Das Gefühl von Mut und Freude in mir selbst erschaff‘ ich heute!“

★★★★★

Ein Kinderbuch für Kinder ab 4 Jahre.

12,99 €